Bis Weihnachten ist’s nicht mehr weit…

Und aus diesem Grund habe ich auch schon die ersten Weihnachtskarten gewerkelt. Angeregt durch diverse Median und Stampin’UP!-Demogruppen sind für dieses Jahr neue interessante Karten entstanden. Und die Inspiration nimmt gar kein Ende.

Aber als erstes stelle ich euch eine universell einsetzbare Kartenform vor, für Designerpapier, dass so schön ist, dass man es gar nicht zerschneiden möchte … Wenn man diese Karte aufklappt, fügt sich das Designerpapier „Winterzauber“ fast zu seiner gesamten Größe von 6×6″ zusammen.

3-Panel-Z-Fold-Scenery Card (gesehen bei Rachel Tessmann)
Stampin’UP! Designerpapier Winterzauber

Eine wunderschöne Aufstellkarte, die ich bei Ronda Wade erspäht habe, habe ich direkt mit dem besonderen Designerpapier Im schönsten Glanz verbunden und darüber werden sich hoffentlich einige Familienmitglieder in diesem Jahr freuen. Sicher werde ich die Karte auch auf dem Weihnachtsmarkt anbieten… und vorher auch schon im Workshop von meinen lieben Kundinnen basteln lassen.

Zusammengeklappt lässt sich diese Karte im normalen C6-Umschlag versenden. Aufgestellt ist sie ein Hingucker für die Weihnachtszeit. Stempelset Festtagsglanz mit passenden Stanzen von Stampin’Up!

Der nächste Workshop findet am Freitag, 25.10.2019 im Familienzentrum Bondorf statt. Wir starten um 19:30 Uhr. Materialkosten ca. 14€. Bitte meldet euch bei mir an, damit ich genügend Material vorbereiten kann.

Nachtrag – es war so lange still hier

Man könnte fast meinen, ich hätte eine kreative Pause eingelegt – aber weit gefehlt. Klar, es gab eine Sommerferienpause, aber so ganz untätig war ich nicht. Schließlich müssen die schönen Produkte von Stampin’UP! genutzt werden und mittlerweile ist der Herbst-Winter-Katalog schon gültig. (Werbung durch Markennennung)

Hier kommen jetzt ein paar der Werke, die in der Zwischenzeit entstanden sind:

Windradkarte
Windradkarte
Diamond-Easle-Karte
Vertikale Pop-Up-Karte (außen steht DANKE drauf)
Maritime Riesen-Männerkarte mit interessanter Faltung
Faltteil der maritimen Riesen-Männerkarte
Strandkörbe
Weihnachtliche Seifenverpackung
Großer Schulranzen zur Einschulung

Nachtrag vom letzten Workshop

Wie schnell die Zeit vergeht – ab morgen gilt schon der neue Jahreskatalog von Stampin’UP! (Werbung durch Markennennung!) und ich habe noch nicht mal die Ergebnisse vom letzten Workshop gezeigt… Die Teilnehmer durften im Mai mit vielen bekannten aber auch schon mit einigen der neuen Produkte arbeiten, die ich mir aus dem Prämierenvorverkauf gesichert hatte – und das kam dabei heraus:

Set: Setz die Segel (HK 2019/2020 gültig ab 4.6.2019), Designpapier Magnolienweg (HK 2019/2020)

Kreativ – Messe Stuttgart

Auch die Frühjahrsmesse habe ich mir nicht entgehen lassen, leider habe ich es erst am letzten Messetag geschafft – dafür aber gleich morgens ganz früh. So leer hatte ich die Messehalle noch nie erlebt, darum musste ich den Trenngang zwischen Fossilien- und Kreativmesse direkt ablichten.

Messegang zwischen Fossilienwelt und der Kreativmesse (Sonntag morgens um kurz nach 9 Uhr)

Ohne Gedränge habe ich mich eine Weile umgesehen – und dabei den Stand von Cats on Appletrees entdeckt. Süße kleine Ministempel mit Käfern hatten es mir hier besonders angetan. Aber auch die anderen Tier- und Pflanzenmotive sind ganz allerliebst.

Als es dann doch voller wurde habe ich mir im Pressezentrum etwas Ruhe gegönnt, um dann noch mal durchzustarten – eine Sizzix Sidekick ist mir dann noch in die Einkaufstasche gehüpft – nettes kleines Ding, diese Mini-BigShot.

Das Fazig für diese Frühjahrsmesse ist jedoch etwas ernüchternd: für die Papierbastler fehlte dieses Jahr einfach die Auswahl – Stampin’UP! war nicht vertreten, es waren keine Plotter-Anbieter da (Brother z. B. nur mit Nähmaschinen), insgesamt sah es für mich aus als wären viel weniger Stände vergeben. Nichts desto trotz freue ich mich auf die Herbstmesse: Ich komme definitiv wieder!! (Dieser Blogeintrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbund durch Markennennung)